Erweiterung Kita St. Markus

In schönster Lage von Hoheluft befindet sich der Kindergarten der Kirchengemeinde St. Markus. Das Gebäude ist 1972 nach den Plänen der Architekten Grundmann, Rehder, Zeuner an die Wiederaufbaukirche St. Markus südlich angebaut. Er bildet gemeinsam mit dem Gemeindehaus und der Kirche das Zentrum des Gemeindelebens.

Um dem Bedarf nach Krippenplätzen gerecht zu werden, sollte der Kindergarten erweitert werden. Dazu wurde eine Teilfläche der vorhandenen Dachterrasse überbaut und die Gruppenräume für die Krippenkinder errichtet. Das Heranrücken mit der Erweiterung an die Wiederaufbaukirche St. Markus ist in enger Abstimmung mit dem Denkmalpfleger geschehen.

Weiterer Bestandteil der Maßnahme war die Herstellung der erforderlichen Rettungswege und der Umbau bestehender Gruppen- und Sanitärräume. Die Maßnahme wird in weiteren Bauabschnitten noch fortgesetzt.

Standort:Hamburg-Hoheluft
Auftraggeber:Kirchengemeinde St. Markus
Ausgeführt:Lph 1-9
Fertigstellung:2013
Fläche:679 m2 Nutzfläche
Baukosten:0,5 Mio €

Wohnhaus Kirchwerder

Vollständige Erneuerung des Innenausbaus und Sanierung des rückwärtigen Teils eines denkmalgeschützten ehemaligen "Hufner-Hauses". Das alte Tragwerk aus Eiche wurde ertüchtigt und prägt den Raum, moderne Elemente aus Stahl bilden den Kontrast dazu.

Standort:Hamburg-Kirchwerder
Auftraggeber:privat
Ausgeführt:Lph 1-9
Fertigstellung:2001
Fläche:263 m2 Wohnfläche
Baukosten:0,38 Mio €