Neubau Immanuel-Haus

Im Immanuel-Haus ist ein 5-zügiger Kindergarten und für die Gemeinde ein Seniorentreff sowie das Kirchenbüro entstanden. Diese Nutzung war vorher in pavillonartigen Gebäuden untergebracht, die wegen erheblicher Bauschäden und akutem Platzmangel abgebrochen werden mussten. Der neue zweigeschossige Baukörper mit den versetzten Pultdächern enthält lichtdurchflutete Räume, die zur Spielfläche hin großflächig verglast sind. Das Gebäude ist in Holzrahmenbauweise mit Brettstapeldecken errichtet.

Standort:Hamburg-Niendorf
Auftraggeber:Ev.-Luth. Kirchengemeinde Niendorf
Ausgeführt:Lph 1-9
Fertigstellung:2010
Fläche:1048 m2 Nutzfläche
Baukosten:1,73 Mio €